Hilden – was liegt dem Unkraut näher…

Selbst die goldene Oktobersonne kann das Unkraut nur minimal aufhübschen…

Viel Geld mussten die Anlieger zahlen für die Herrichtung der Straße samt der Grüninseln. In einer Straße mit viel Grün in den Vorgärten…

Für pflegeaufwendige Gestaltungen – wie an dieser Stelle – muss auch nach der Herstellung noch ausreichend Geld und Manpower eingeplant und vorhanden sein. In einer immer älter werdenden Gesellschaft kann man diese Pflegearbeiten nicht auch noch auf die Anlieger abwälzen.

Glauben Sie uns – dieser Baum hat einen Stamm! Vom Westwind schief gestellt, die Austriebe am Stamm nicht entfernt und das Unkraut verdeckt den Rest vom Stamm.
Seit einem Jahr wurde hier kein städtischer Mitarbeiter mehr gesichtet…

Verständlich wenn auch Anlieger ihren Vorgarten verwildern lassen…

Schreibe einen Kommentar