Info-Stand BUND: “Hilden brennt an allen Ecken”

Samstag, 6. Juli 2019, 10.00 bis 13.00 Uhr, Mittelstraße am Alten Markt

BUND informiert über klimaschädliche Planungen

Wir erleben den zweiten Supersommer in Folge mit neuen Hitze- und Trockenheitsrekorden. Die Menschen im dicht besiedelten Hilden sind bereits heute besonderen Belastungen ausgesetzt, wie das LANUV bereits im Jahr 2018? festgestellt hat. hier Link zu LANUV Bericht 2018  Ein Klimaschutzkonzept soll mögliche Lösungen aufzeigen, doch das ist noch nicht einmal in Auftrag gegeben.

Stattdessen soll an allen Ecken weiter gebaut werden. Der BUND Hilden informiert über aktuelle und zukünftige Projekte und die Risiken, die mit einer weiteren Flächenversiegelung einhergehen am Samstag, 6. Juli 2019, 10.00 bis 13.00 Uhr, Mittelstraße am Alten Markt.

Dort haben alle Besucher die Möglichkeit mit Ihrer Unterschrift Bürgeranträge zu unterstützen, um den Hildener Stadtrat zu mehr Beachtung der Interessen von Hildener Bürgerinnen und Bürgern in der Stadtgestaltung und zu den A3 .Planungen zu bewegen.

Schreibe einen Kommentar