Extra für Sie – Ihre Teilhabe an Absurdistan

Damit Sie sehen können mit welchem Aufwand hier versucht wird um jeden Preis Geld einzutreiben und wir müssen uns da durchbeißen:

Das verbeamtetet Formular

Sorry, aber da finde ich keinerlei Möglichkeit unseren Sachverhalt einzutragen…

So wird unsere Antwort denn in Textform versendet werden:

Sehr geehrte Damen und Herren,

leider enthält ihr Antwortbogen keine sinnvolle Möglichkeit der Antwort für unsere Situation!

Die Fakten:

  1. Wir sind ein gemeinnützig anerkannter Verein.
  2. Eine Anschrift (entspricht in ihrer Nomenklatur “Betriebsstätte”) wird lediglich benötigt für:
    • Eintragung ins Vereinsregister
    • Finanzamt
    • Bankkonto
  3. Bei der Anschrift handelt es sich um eine reine Privatwohnung!
  4. Hierfür werden Gebühren bezahlt. Beitragsnr. 257
  5. Zu Vereinszwecken treffen sich in der „Betriebsstätte“ oder in Privatwohnungen anderer Mitgliedern des Vorstands ausschließlich ehrenamtlich tätige Personen.
  6. Alle diese Personen bezahlen bereits GEZ-Gebühren.
  7. Alle Arbeiten für den Verein werden ehrenamtlich erledigt.
  8. Selbstverständlich hat der Verein kein KfZ
  9. Es gibt keine Beschäftigten: weder Voll- noch Teilzeit.
  10. Das jährliche Budget des Vereins beträgt weniger als 400,00 EUR
  11. Es kann wohl nicht im Sinne des Gesetzgebers sein, davon auch noch Rundfunkgebühren einzufordern.

Wir erwarten ihre Antwort, dass die Angelegenheit damit erledigt ist.

 

Wir werden Sie in der Sache gerne auf dem Laufenden halten.

Schreibe einen Kommentar